Tel.: 0421 83063818

Doppelwandige Bausätze

DOPPELWANDIGE EDELSTAHLSCHORNSTEINE

Unsere Systeme aus doppelwandigen Edelstahlschornsteinen sind nicht nur CE-zertifiziert und TÜV-geprüft, sondern auch aus V4A und V2A Edelstahl gefertigt. Dieser ist besonders dafür bekannt, dass er sehr langlebig und bis dauerhaft 600° Celsius hitzeresistent ist. All unsere Schornsteine aus Edelstahl und deren Einzelteile sind doppelwandig gefertigt und haben eine Isolationsstärke von 25 mm. Diese sind ebenfalls alle mit unserem patentierten Twist-Lock-System ausgestattet. Darauf bekommen Sie von uns als Hersteller eine Garantie von bis zu 25 Jahren und gerne beraten wir Sie auch bei der Planung Ihres neuen Schornsteins aus Edelstahl.

Anzeigen als Liste Liste

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Ø 80mm 2,2m bis 12,2m Doppelwandige Bausatz Edelstahlkamin/Edelstahlschornstein
    Bewertung:
    93%
    Ab 295,85 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
  2. Ø 100mm 2,2m bis 12,2m Doppelwandige Bausatz Edelstahlkamin/Edelstahlschornstein
    Bewertung:
    100%
    Ab 299,70 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
  3. Ø 130mm 2,2m bis 12,2m Doppelwandige Bausatz Edelstahlkamin/Edelstahlschornstein
    Bewertung:
    98%
    Ab 321,45 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
  4. Ø 150mm 2,2m bis 12,2m Doppelwandige Bausatz Edelstahlkamin/Edelstahlschornstein
    Bewertung:
    98%
    Ab 360,24 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
  5. Ø 180mm 2,2m bis 12,2m Doppelwandige Bausatz Edelstahlkamin/Edelstahlschornstein
    Bewertung:
    98%
    Ab 417,86 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
  6. Ø 200mm 2,2m bis 12,2m Doppelwandige Bausatz Edelstahlkamin/Edelstahlschornstein
    Bewertung:
    100%
    Ab 513,33 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Anzeigen als Liste Liste

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Edelstahlschornsteine sind eine praktische und kostengünstige Lösung

Unterschieden werden Edelstahlschornsteine in erster Linie von klassischen Schornsteinen in der Beschaffenheit des Materials. Ein herkömmlicher Schornstein wird meistens aus Ziegeln gemauert, während Edelstahlschornsteine von Schornstein Bremen aus hochwertigem VA Edelstahl besteht. Dieses Material verhindert bereits im Schornsteininneren die Rauchgaskondensation. Und genauso wie die herkömmlichen Schornsteine erfüllen auch unsere Edelstahlschornstein-Systeme denselben Zweck der Rauchgasabführung.

Die Rauchgase abzuführen ist ein Muss, denn Heizöfen und Kamine dürfen ohne einen zugelassenen Schornstein nicht in Betrieb genommen werden. Wenn Sie einen Edelstahlkamin abnehmen lassen möchten, dann unterliegt dieser bestimmten Anforderungen. Und nur dann, wenn diese notwendigen Kriterien erfüllt werden, erhält der Kamin seine Zulassung, um für die Rauchgasabführung als Schornstein eingesetzt zu werden. Da unsere Edelstahlschornsteine TÜV- und CE-zertifiziert sind, sind sie in der gesamten EU zugelassen. Dafür geben wir Ihnen eine Garantie von bis zu 25 Jahren auf alle Produkte in unserem Sortiment.

Die Edelstahlschornsteine von Schornstein Bremen verfügen nicht nur über die Vorteile eines herkömmlichen Schornsteins aus Edelstahl, sondern haben zusätzlich das patentierte Schraubsystem integriert. Dieses System nennt sich Twist-Lock-System und ermöglicht einen sehr simplen und schnellen Aufbau des Schornsteins. Das Verschrauben der einzelnen Teile miteinander funktioniert wie bei einem Marmeladendeckel. Die Teile müssen nur aufeinander gesteckt werden und miteinander verdreht werden. Für eine zusätzliche Stabilität sorgt ein Klemmband an der Verbindungsstelle.

So können Sie unsere Schornsteine auf vielfältige Weise montieren. Für die Bodenmontage der Schornsteine sind unsere Bausätze ausreichend ausgestattet. Dafür muss die Verankerungsplatte direkt am Boden verschraubt werden, damit sie die Basis des Korpus bilden kann. Dann wird die Prüföffnung darauf geschraubt. Diese ist dazu da, dass der Schornsteinfeger den Edelstahlschornstein öffnen kann, um diesen zu warten oder zu reinigen. Sollten Sie jedoch eine Wandmontage wünschen, benötigen Sie eine Wandkonsole. Sie können diese auf der gewünschten Höhe an der Wand platzieren, um dann die Verankerungsplatte zu montieren.


Edelstahlschornstein Bausätze bis zu 12 Meter Höhe

Zwar ist nicht jedes Haus gleich hoch, aber alle Häuser unterliegen den strikten Brandschutzvorschriften und deshalb muss jeder Edelstahlschornstein jedem individuellen Haus angepasst werden. Unsere Bausätze sind in unterschiedlichen Höhen von 3,2 m bis zu 12,2 m verfügbar. Das Grundprinzip unserer Bausätze sind immer gleich aufgebaut: Längenelemente, Mündungselement, Feuerungsanschluss, Prüföffnung, Verankerungsplatte, Wandrosette, Wandhalter, Klemmbänder und Reduzierung. Die Bausätze sind erhältlich in den folgenden Innendurchmessern: 130 mm, 150 mm, 180 mm und 200 mm. Diese sind auch mit allen Einzelteilen in unserem Online Shop kompatibel.

Um auch den speziellen Wünschen unserer Kunden nachzukommen, bieten wir auch Einzelteile in unserem Online-Shop an, die zu jedem Vorhaben passen. Ein Beispiel ist unser Versatzbogen, denn damit kann man den Edelstahlschornstein problemlos an Wänden oder Fenster- und Dachvorsprüngen vorbeiführen. Sollten Sie eine Dachdurchführung planen, benötigen Sie außerdem einen Regenkragen und eine Regenhaube, die den Edelschornstein vor dem Eindringen von Wasser und Schnee schützt.


Den richtigen Brennstoff für Ihren Edelstahlschornstein wählen

Sie können zum Befeuern Ihres Kamins sämtliche Brennstoffe verwenden. So eine Flexibilität ermöglicht es Ihnen eine individuelle Planung bei der Verwendung von Holz, Pellets, Öl und Gas durchzuführen. Ein sehr bedeutsamer Vorteil des Edelstahlschornsteins ist, dass die Rückstände des Verbrennungsprozesses sehr gering sind. Das Material des Kamins hat außerdem einen hohen Widerstand und wirkt somit der Versottung entgegen. Zudem ist das Material sehr leitfähig. Bei Trockenheit und Feuchtigkeit brauchen Sie sich keine Sorgen, um Ihren Edelstahlschornstein zu machen, denn diese Umwelteinflüsse können Ihrem Edelstahlschornstein Bausatz nichts anhaben. Fördern Sie die lange Lebensdauer Ihres Schornsteins und lassen Sie ihn regelmäßig warten und pflegen. Somit können Sie die Korrosionsbeständigkeit des Schornsteins besonders gut stärken. Unser Bausatzsystem ermöglicht Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Montage. Zusammengefasst kann man sagen, dass unsere Edelstahlschornsteine sehr einfach zu montieren sind.


Was Sie beim Einbau des Edelstahlschornsteins beachten sollten

Bei der Montage eines Edelstahlschornsteins haben Sie auch als Laie keinen großen Aufwand. Unser Bausatz dafür enthält wenige Einzelteile, welche Schritt für Schritt miteinander verbunden werden. Eine Kernbohrung durch eine Wand ist für die Durchführung des doppelwandigen Rohrs unumgänglich. Ob Sie dafür eine Dachdurchführung machen müssen, ist davon abhängig, ob Sie Ihren Schornstein senkrecht oder versetzt einbauen möchten und ob dieser innen oder außen an der Hauswand verläuft.

Sollten Sie eine Dachdurchführung vornehmen, sollten Sie dabei beachten, dass der Schornstein einen Mindestabstand zu brennbaren Materialien einhalten muss. Besonders gilt zu beachten, dass der Kamin erst nach der erforderlichen Zulassung in Betrieb genommen werden darf. Wenn Sie Ihren Kamin oder Schornstein von einem professionellen Monteur anschließen lassen, dann dürfen Sie diesen trotzdem erst dann benutzen, wenn die Zulassung vorliegt. Alle Vorteile nützen Ihnen nichts, wenn Sie den Feuerstättenbescheid vom Schornsteinfegermeister nicht haben. Deshalb sollten Sie in jedem Fall darauf warten, dass Ihnen dieser vorliegt, bevor Sie Ihren Kamin in Betrieb nehmen.

Um diese Zulassung von Ihrem Schornsteinfeger zu erhalten, muss Ihr komplettes Schornsteinsystem ein CE-Zeichen tragen. Aus Querschnittsberechnungen gehen außerdem die wirksame Höhe (ab Mitte Wandaustritt) und der zu verwendende Durchmesser hervor. Sollte es sich bei einer Wanddurchführung um brennbare Wände handeln, muss zwingend ein Mindestabstand von 5-10 cm eingehalten werden. Hierbei weichen die Richtlinien der einzelnen Bundesländer voneinander ab. Es gibt zudem noch andere brennbare Teile des Gebäudes, die bestimmten Abstandsvorschriften unterliegen.

Damit Ihr Schornsteinfeger den Schornstein gut erreichen kann, sollten Sie die zu prüfenden Teile des Edelstahlschornsteins möglichst einfach zugänglich machen. Das heißt, versuchen Sie schwer zugängliche Hohlräume zu vermeiden. Falls Ihr Haus an einen Wald grenzt oder sich ein Wald in der Nähe befindet, dann benötigen Sie einen höheren Funkenflugschutz.

Oft werden die Probleme erst später vom Fachmann entdeckt, wenn der Hausbesitzer wechselt. Zum Beispiel bemerkt man dann, dass die Rauchabführung nicht ausreichend war. Aber auch bei Neumontagen kann eine unzureichende Rauchabführung auftreten. Die häufigste Ursache dafür ist ein Schornstein, der zu kurz gesetzt wurde. Durch die Längenelemente der Edelstahlschornsteine von lassen sich solche Fehler schnell beheben. Diese sind außerdem sehr kostengünstig. Somit müssen Sie sich bei einer Erweiterung um keine Kosten sorgen.

Unser Online Shop Schornstein Bremen ermöglicht Ihnen einen ersten Überblick, bevor Sie sich dazu entscheiden bei uns einen Schornstein Bausatz oder eine Erweiterung zu kaufen. Unser Angebot an Schornsteinen aus hochwertigem Edelstahl ist sehr reichhaltig. Außer unseren Bausätzen, die sich in den Einzelteilen und Durchmessern unterscheiden, bieten wir Ihnen außerdem auch individuell benötigtes Zubehör an, wie zum Beispiel eine Regenhaube aus Edelstahl. Damit ist Ihr Schornstein vor sämtlichen Niederschlägen geschützt.

Wir stehen unseren Kunden täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr bei Fragen zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie ausführlich oder navigieren Sie auf Wunsch durch unseren Online-Shop.


Edelstahlschornsteine und ihre Klassifizierung

Sie haben sich schon mal gefragt, was die Zahlen und Kennungen in Verbindung mit den Edelstahlschornsteinen bedeuten? Bei der Produktion von Schornsteinen müssen gewisse Richtlinien eingehalten werden, damit Sie Ihren Schornstein risikofrei montieren bzw. errichten lassen können. Die doppelwandigen Edelstahlschornsteine von Schornstein Bremen sind in der ganzen EU zugelassen und eignen sich für alle Regelfeuerstätten im Unterdruckbetrieb in trockener Betriebsweise.


Unsere Leistungserklärung für Edelstahlschornsteine

Die Edelstahlschornsteine mit den Innendurchmessern von 130 mm und 150 mm sind klassifiziert als T 600 N1 D V2 L50050 G50. Jede der Buchstaben und Abkürzungen in der Klassifizierung hat eine Bedeutung und gibt Aufschluss über die Eigenschaften des Schornsteins. Wir erklären Ihnen im Folgenden, wie die Ziffern aufgebaut sind, damit Sie wissen, wofür sie stehen.


Temperaturklasse des Edelstahlschornsteins

Unsere Schornsteine haben die Klassifizierung T 600. Das steht für die Temperaturklasse 600. Dies bedeutet, die 600 steht für die Gradzahl, bei der der Edelstahlschornstein dauerhaft betrieben werden kann. Zusammengefasst bedeutet das, Sie können Ihren Edelstahlschornstein bei 600 °C dauerhaft betreiben.


Druckklasse der Edelstahlschornsteine

Die Druckklasse beschreibt, die Leistung des Über- und Unterdrucks des Schornsteins. N1-Klassifizierungen sind für den Betrieb mit Unterdruck geeignet. Diese Tatsache bedeutet, dass der Schornstein allein den notwendigen Unterdruck erzeugt.



Kondensat Resistenz

Die Kondensat Resistenz bei Edelstahlschornsteinen wird mit den Buchstaben „W“ und „D“ beschrieben. Die Edelstahlschornsteine, die mit einem „W“ gekennzeichnet sind, sind generell für den Betrieb unter Feuchtigkeit geeignet. Weiter gibt es noch die europäische Norm mit der Kennzeichnung „D“. Das bedeutet, dass der Schornstein nur für den Trockenbetrieb geeignet ist. Dies gilt für die Edelstahlschornsteine von Schornstein Bremen.


Korrosionsbeständigkeit von Edelstahlschornsteinen

Die Korrosionsbeständigkeit zeigt gleichzeitig auf, wie die Nachhaltigkeit und die Lebensdauer des Edelstahlschornsteins sind. Bei Edelstahlschornsteinen sind aber die Korrosionsklassen nicht alle gleich. Die Korrosionsklassen werden unterteilt nach V1, V2 und V3. Diese gehen hervor aus der europäischen Norm für Abgasanlagen EN 1856-1. Die Edelstahlschornsteine von Schornstein Bremen sind der Korrosionsbeständigkeitsklasse V2 untergeordnet. Diese Klasse hat für Sie die Bedeutung, dass der Edelstahlschornstein für alle Festbrennstoffe wie Holz sowie für Gas und Öl. In besonderen Einzelfällen ebenfalls mit Pellets, sofern vom Bezirksschornsteinfegermeister genehmigt.


Brandbeständigkeit des Edelstahlschornsteins

Bei der Klassifizierung der Brandbeständigkeit gibt es zwei Arten. Hierbei gibt es ebenfalls die Unterscheidungen in Buchstaben. „G“ steht für brandbeständig, „O“ steht für nicht brandbeständig. Unsere Edelstahlschornsteine sind mit einem „G“ gekennzeichnet, sodass Sie die Sicherheit der Brandbeständigkeit haben.


Einen Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien halten

Die Klassifizierung gibt ebenfalls den Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien vor. Nach dem Buchstaben G ist die Ziffer 50 versehen. Die 50 steht für 50 mm, was bedeutet, dass Sie aufgrund der Brandschutzvorschriften darauf zu achten haben, dass Sie einen Mindestabstand von 50 Millimetern (5 cm) einhalten.