Tel.: 0421 83063818

Worauf kommt es bei einem Edelstahlschornstein für Pelletöfen an?

Worauf kommt es bei einem Edelstahlschornstein für Pelletöfen an?

Haben Sie sich für einen Pelletofen entschieden, so müssen Sie nun die richtigen Voraussetzungen für den Einbau schaffen. Fall Sie noch keinen gemauerten Schornstein haben, können Sie einen Edelstahlschornstein besonders preiswert und einfach nachrüsten. Dabei sollte man auf die Ausführungen der Schornsteine besonders achten. Vor allem bei der Qualität des Edelstahls und den verschiedenen Durchmessern gibt es Preis-Unterschiede. Zudem sollten Sie auf die richtige Zertifizierung des Schornsteinherstellers achten.

Im Normalfall richtet man sich nach der passgenauen Schornsteinberechnung des Pelletofens. Damit sollten Sie Ihren Ofen in Betrieb nehmen können. Dadurch schwinden für Sie aber zukünftig einige Möglichkeiten, denn wenn Sie einen zu geringen Durchmesser verwenden, ist es im Nachgang nicht mehr möglich eine größere Feuerstätte nachzurüsten.


Welchen Durchmesser sollte man für den Schornstein eines Pelletofens auswählen?

In der Regel ist die Empfehlung im Handel, einen Durchmesser von 80 mm oder 130 mm des Schornsteins zu nehmen. Angesichts einer ofenspezifischen Berechnung des Rauchgasabzuges ist diese Empfehlung vollkommen richtig. Auch die Abnahme von Ihrem Schornsteinfeger wird problemlos verlaufen, da auch ein Edelstahlschornstein mit einem so geringen Durchmesser erfüllt die Vorgaben im Hinblick auf die Abgastemperatur and der Schornsteinmündung und des Förderdruckes.

Was viele aber vergessen, ist die Tatsache, dass Sie zukünftig eingeschränkt in der Nutzung sein werden. An Ihre eher kleine Schornsteinanlage dürfen zukünftig keine anderen Feuerstätten angeschlossen werden. Das liegt daran, dass 80 mm oder 130 mm im Querschnitt deutlich zu klein sind, um in der Zukunft flexibel zu sein. Einen Edelstahlschornstein, der passgenau auf den Pelletofen abgestimmt ist, kann Sie also zukünftig in Ihrer Flexibilität einschränken.


Wer weiß schon, ob Pellets auch noch zukünftig ein attraktiver Brennstoff sein werden?

Sollten Sie sich jetzt nicht sicher sein, ob Sie in ein paar Jahren einen anderen Kaminofen anbringen wollen, der zum Beispiel mit Holz beheizt werden soll, dann entscheiden Sie sich jetzt schon für den richtigen Schornstein!


Ein größerer Durchmesser Ihres Edelstahlschornsteins bedeutet mehr Freiheit!

Ein größerer Edelstahlschornstein mit einem Durchmesser von 130 mm oder sogar 150 mm ist in den meisten Fällen mit einem Pelletofen kompatibel. In einem solchen Fall wird der Schornstein mit einem leichten Überdruck berechnet. Meistens besitzen Pelletöfen ein eingebautes Gebläse, um den Transport der Rauchgase zum Schornstein zu gewährleisten. Hierbei muss man lediglich auf die Leistung des Gebläses achten.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass sich unsere Edelstahlschornsteine sowohl heute mit Pelletöfen als auch zukünftig mit anderen Feuerstätten kombinieren lassen. Diese Freiheit, die Sie dadurch gewinnen, wiegt den höheren Anschaffungspreis, der im Durchschnitt bei 60 Euro beträgt, vollkommen auf. Sie sollten sich nur dann für einen kleinen Durchmesser entscheiden, wenn Sie wissen, dass Sie dauerhaft mit Pellets heizen möchten.



WhatsApp Nachricht für Edelstahlschornstein